Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

Bitte lesen Sie vor Abschluss eines Kaufs die Wiederrufs-und Rückgabebelehrung und die Inhalte der AGB.

Worpsweder Bonschen Manufactur
UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführerin: Martina Leitner
Registergericht Walsrode HRB 203908

Findorffstrasse 19
27726 Worpswede

Telefon: 0176 6171 4812
http://www.Worpsweder-Bonschen-Manufactur.de

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, eMail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 EGBGB, sowie unseren Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB.
Bitte kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch (Telefon: 0176 6171 4812) oder per eMail (Moin@Worpsweder-Bonschen-Manufactur.de), um eine schnelle Klärung der einfachsten Vorgehensweis zu besprechen.

Oder richten Sie Ihren Widerruf an:
Worpsweder Bonschen Manufactur
UG (haftungsbeschränkt)
Findorffstrasse 19
27726 Worpswede

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden.
- - - Ende der Widerrufsbelehrung. - - -

Achtung
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen die nach Kundenspezifikation angefertigt worden sind oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind (§ 312d Abs.4 BGB).
Ebenso nicht für solche, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: 01.01.2013


Worpsweder Bonschen Manufactur
UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführerin: Martina Leitner
Registergericht Walsrode HRB 203908

Findorffstrasse 19
27726 Worpswede

Telefon: 0176 6171 4812
http://www.Worpsweder-Bonschen-Manufactur.de

Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Worpsweder Bonschen Manufactur, vertreten durch die Geschäftsführerin: Martina Leitner, und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihrer bei Vertragsschluss gültigen Fassung.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Es gelten die Bestimmungen des deutschen Rechts (BGB).
Vertragssprache ist Deutsch.
Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

Lieferung
Die Bestellungen werden unmittelbar nach Eingang der Zahlung auf unser Konto bearbeitet. Mit dem Kauf der Ware erteilt der Kunde uns einen verbindlichen Auftrag. Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von ca. 2-4 Werktagen nach Feststellung des Zahlungseingangs.
Aus Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, und aus Einschränkungen der Lieferbarkeit durch Engpässe in der Produktion oder durch mangelnde Verfügbarkeit von Rohstoffen können keine Schadensersatzansprüche des Kunden abgeleitet werden. Erfolgt die Lieferung nicht innerhalb von 10 Werktagen, erhält der Kunde das Recht, die Bestellung zu stornieren. Die Stornierung muss schriftlich, per Fax oder per eMail erfolgen und muss den Namen, die Bestellnummer sowie die vollständigen Kontodaten enthalten. Die Rücküberweisung des eingezahlten Betrages erfolgt dann innerhalb von 5 Werktagen.

Transportschäden
Die Ware ist bei der Übergabe durch das Transportunternehmen von dem Käufer auf Transportschäden zu überprüfen. Gegebenfalls sind Schäden durch das Transportunternehmen
schriftlich zu bestätigen.

Preise
Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist. Hinzu kommen noch Versandkosten, die von der Versandart und der Größe und dem Gewicht der von Ihnen bestellten Ware (n) abhängig sind.
Über die Einzelheiten können Sie sich unter Versandkosten informieren.

Zahlungsbedingungen
1. Der Kaufpreis wird mit Annahme der Bestellung durch die Worpsweder Bonschen Manufactur fällig. Es werden nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungsweisen PayPal, Vorkasse und bei Abholung akzeptiert.

2. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist die Worpsweder Bonschen Manufactur berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu fordern.

3. Kosten, die der Worpsweder Bonschen Manufactur durch eine unberechtigte und vom Kunden zu vertretende Rückbuchung oder Stornierung von Bankeinzug oder Kreditkartenzahlungen entstehen, sind pauschal mit EUR 10,- zu erstatten. Sie sind berechtigt, uns den Nachweis entgegenzuhalten, dass nur ein geringerer Schaden entstanden ist.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


Lagerung
Unsere Ware wird ohne Haltbarmacher oder sonstige Zusatzstoffe produziert und neigt daher eher zum Verkleben (Hygroskopie) als die übliche industriell gefertigte Ware. Unsere Bonschen nicht in offenen Behältnissen wie Schalen oder Gläsern aufbewahren sondern in der angelieferten Verpackung. Kühl und trocken lagern.

Haftungsfreistellung
Sofern der Kunde die Worpsweder Bonschen Manufactur mit der Herstellung individualisierter Produkte beauftragt und ihr hierzu Vorlagen zur Verfügung stellt, so versichert der Kunde, dass die zur Verfügung gestellten Vorlagen frei von Rechten Dritter sind.
Der Kunde stellt die Worpsweder Bonschen Manufactur von sämtlichen Ansprüchen frei, insbesondere aus der Nutzung, Verwendung, Veröffentlichung oder Verbreitung der eingereichten Vorlagen, die ggf. Dritte gegen sie hieraus geltend machen.
Insoweit ist die Worpsweder Bonschen Manufactur berechtigt auch den Schaden gegenüber dem Kunden geltend zu machen, der ihr durch die notwendige Rechtsverteidigung gegen die Ansprüche Dritter entsteht.

Weiterverkauf und Markenschutz
Der gewerbliche Weiterverkauf der angebotenen Produkte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Die Verwendung des Namens, Schriftzuges oder des Designs der Worpsweder Bonschen Manufactur durch Dritte ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung gestattet.

Datenschutz
Wir speichern und nutzen personenbezogene Daten ausschließlich zum Zweck der Auftragsabwicklung. Für die Datensicherheit während der verschlüsselten Übertragung im Internet übernehmen wir keine Haftung.

Externe Links
Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die Worpsweder Bonschen Manufactur hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht.


Gültigkeit der AGB
Eine Bestellung setzt die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Worpsweder Bonschen Manufactur voraus. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen dieser Bestimmungen erfordern die Schriftform. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, Worpswede.